GROWEB

Neuer Kairos-Kurs

Reinhard Leistner bietet ab Oktober einen neuen Kairos-Kurs kann. Das ist auch für Gemeindegründungsteams interessant. Weitere Infos findet Ihr hier:

Kairos-Kurs

NetteChurch geht ab

Hier ist was Neues in Bewegung...

www.facebook.com/Nettechurch/

Neue Gründungsinitiative in Gütersloh

Vor einigen Jahren entstand durch einen Impuls von unserem Pastor Nico Strobel im Leitungsteam der Freien Christengemeinde Bielefeld die Vision einer Netzwerk-Gemeinde, also der Gründung neuer Gemeinde-Standorte in Städten und Orten rund um Bielefeld. Zum einen war uns die Not unserer Gemeindemitglieder und –besucher vor Augen, die teilweise sehr weite Anreisewege zu den Gottesdiensten haben und so kaum jemanden dorthin mitbringen können. Zum anderen die Not von vielen Menschen, die Gottes Liebe noch nicht kennen und die durch eine Handvoll vorhandener Gemeinden nicht alle erreicht werden können.

Eine der Städte, die wir ins Auge fassten, war Gütersloh, 20km von Bielefeld entfernt, knapp 100.000 Einwohner. Je mehr wir uns mit dieser Stadt beschäftigten, wuchs in uns der Wunsch, dort eine Gemeinde zu gründen und Gottes Liebe bekannt zu machen. Die Erweckungsgeschichte der Stadt, Gottes Reden zu uns, unsere eigene Geschichte und passende Zeitpunkte, unsere Gemeindevision als auch die unseres Bundes (Bund Freikirchlicher Pfingstgemeinden) ermutigten uns zu der Entscheidung, nach Gütersloh zu ziehen und dort eine Gemeinde zu gründen. Ab Juli 2015 werden wir nun in dieser schönen Stadt wohnen, bereits seit Februar 2014 leiten wir eine Kleingruppe (Hauskreis) dort, der auf aktuell 15 Teilnehmer angewachsen ist. Wir sind noch ganz am Anfang und kennen die konkreten nächsten Schritte nicht, sind aber überzeugt, dass Gott großartige Dinge mit Gütersloh vorhat und viele Menschen dort zu sich rufen möchte.

Über eure Unterstützung im Gebet würden wir uns riesig freuen.

Claudia & Josua Richter, Bielefeld

Info: Kairos-Kurs

Es gibt einen neuen Flyer für den Kairos-Kurs der PEM und Velberter Mission:

hier klicken

Gott-im-Pott unterwegs 6.+7.3.2015

Mitmach-Möglichkeiten!!!

Hallo liebe Gemeinden im Münsterland und Ruhrgebiet,

am Wochenende 6.+7.3.2015 haben wir 2 Events, die dazu einladen, dass Ihr mit dabei seid! ein kleines Team aus Band Gandersheim ist auch dabei!

6.3.2015 - Groß-Reken, Neue Mitte 4

- 14.00-18.00 Uhr Einsatz mit der FCG Reken: Erzählkaffee und Straßeneinsatz während des Marktes

- 19.30 Uhr: Anbetungsabend mit Gebet für Kranke/

7.3.2105 - Gelsenkirchen, Luitpoldstr. 37 - Einsatz von Gott-im-Pott und Gemeinde Lebendiges Wort

- 12.00-15.00 Uhr Straßengottesdienst/ -Einsatz

- 10.00 Uhr Treffen in der Gemeinde Lebendiges Wort

- was könnt Ihr tun? Dabei sein, mit Menschen reden und beten, eigene Erlebnisse mit Gott weitergeben

Mit dabei ist ein Team aus Bad Gandersheim, das an diesem Wochenende hier einen Einsatz macht und uns helfen will.

Wir würden uns freuen, einige von Euch bei den Events zu treffen.

Darüber hinaus brauchen wir BETER! Bitte betet für diese Einsätze. Gott will Menschen in unserer Region erreichen, und da gibt es ganz unterschiedliche Aufgaben. Beten ist eine wichtige davon. Damit hast Du einen Anteil an dem, was Gott tun will J

Also seid dabei!

Seine Mission ist unsere Mission

09.12.2013

"Es ist nicht die Kirche Gottes, die einen missionarischen Auftrag in der Welt hat, vielmehr hat ein missionarischer Gott eine Kirche in der Welt!" - Tim Dearborn

Dieses Zitat bringt sehr gut 'rüber, worum es geht, wenn es um Kirche, bzw. Gemeinde geht. Ich finde diese Aussage sehr wesentlich und möchte sie daher an den Anfang dieses Jahres stellen. 3 Gedanken stecken für mich darin: (...)weiterlesen...

Gemeindegründung, was soll das denn?

09.11.2013

Haben wir nicht schon genug Gemeinden? Reicht es nicht einige große Gemeinden zu haben, die relevant und attraktiv ihr weiteres Umfeld erreichen? Wir sind doch alle mobil! Tatsächlich fahren viele Leute weite Strecken, um in Gemeinden gehen zu können, die sie als relevant und lebendig erleben. Kommt man gegen diese Entwicklung überhaupt an?

Ein Apfelbaum bringt nicht dann mehr Frucht, wenn er ein paar mehr Äpfel produziert, wenn aus diesen Äpfeln neue Apfelbäume entstehen. Praktisch angewendet: es gibt langfristig mehr Leute, die Jesus nachfolgen, wenn wir neue Gemeinden gründen, (...) weiterlesen...